Mittwoch, 17. Juli 2013

Stolz ....

... bin ich auf meine Kinder (gut, welche Mutter ist das nicht?)!!!!
Zum einen weil es heute für die Minizwitscherline das allererste Zeugnis gab und ich muß sagen, dass ihre Lehrerin sie genau auf den Punkt getroffen hat. Beim Lesen ging mir immer wieder durch den Kopf: Das ist Pia live!!

Und zum anderen, weil der Minizwitscherling doch genau wie seine Mutter alles ausprobieren muß (Kinder kommen selten auf fremde Leute, gell *grins*):


Die weiße Perle haben wir noch zusammen gemacht, die orange bis auf das Wälzen in den Fritten hat er ganz allein gemacht ....... da schwillt das Mutterherz und ich bin froh, dass sie beim Abkühlen nicht geplatzt sind.

Liebe Grüße
Kerstin

Dienstag, 16. Juli 2013

Sauer macht lustig!

Das Krümelmonster hat heute mal wieder einen schönen Satz für uns:

 
 
Da mach ich doch gerne mit, mag ich es doch grad bei diesem Wetter gern säuerlich erfrischend!!
Mein momentaner Favorit ist dabei einfaches Sprudelwasser mit einem Schuß Limette-Minz-Sirup!
 
Es gibt sicher unzählige Rezepte im WWW - und ich hab meins auch nicht selbst erfunden :0) -
mach ihn aber so:
 
5 Limetten
1 Zitrone
2 Tassen Zucker
2 Tassen Wasser (da mach ich meistens so pimaldaumen  mehr!!!)
5 Stängel frische Minze
 
 
Die Limetten und die Zitrone auspressen, mit dem Zucker und dem Wasser in einem Topf erhitzen bis es kocht. Danach runterschalten, dass es nur noch vor sich hin köchelt, die Minzzweige hinzugeben und zwanzig Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen und in saubere Flaschen abfüllen. Abkühlen lassen und PROST!!
 
langsam macht´s mit der Dreherei keinen Spaß mehr *grummel*
 
 
Noch mehr saures gibt´s hier
Macht Euch den Sommer schön
 
Liebe Grüße
Kerstin
 

Sonntag, 7. Juli 2013

Helft mit ....

und spendet bei Janea für Harambee!!


Uns geht es hier so gut, wir "klagen alle auf hohem Niveau" und helfen kann so leicht sein! Macht mit!

Einen tollen Restsonntag wünscht Euch

Kerstin

Donnerstag, 4. Juli 2013

Zwangspause!

Ich finde es immer wieder erstaunlich wie sehr sich der Alltag entschleunigt, sobald eins der Zwitschikinder krank ist :-(
Bei diesem mutscheligen Wetter will und will es nicht besser werden, aber ich denke das schlimmste ist geschafft. Deshalb stand die letzte Woche ganz im Zeichen von Kuscheln, vorlesen, verwöhnen (ab und an Eimer halt *örks*), Kuschelhöhle bauen etcpp!
Ganz untätig war ich dann doch nicht und habe einen lauen Abend genutzt und mich in die Garage zum Perlchendrehen verkrümelt:


Kleine Übungsperlen, irgendwann hab auch ich es mit den Dots raus *dieHoffnungsstirbtzuletzt*

Ich geh dann mal wieder Kinder hüten
Macht´s gut

Kerstin